×
513
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Sales Manager Österreich (w/m/x)
Festanstellung · SALZBURG
GERRY WEBER
Sales Manager Österreich (w/m/x)
Festanstellung · SALZBURG
TK MAXX
Loss Prevention Administrator/ Assistant (M/W/D) in Teilzeit (10 Std./ Woche)
Festanstellung · Vienna
ZARA
Operations Manager (M/W/D) Zara Donauzentrum Wien
Festanstellung · WIEN
REYER / REYERLOOKS.COM
Marketing & E-Commerce Manager/in
Festanstellung · HALLEIN
BESTSELLER
Country Sales Manager Vero Moda
Festanstellung · Vienna
BESTSELLER
Fashion Sales Coordinator Jack & Jones
Festanstellung · Vienna
BESTSELLER
Sales Coordinator Name IT
Festanstellung · Vienna
BESTSELLER
Sales Representative Only
Festanstellung · Bergheim
BESTSELLER
Retail Buyer Vero Moda Austria
Festanstellung · Vienna
BESTSELLER
Sales Coordinator Vero Moda
Festanstellung · Vienna
BESTSELLER
Office Manager
Festanstellung · Vienna
BESTSELLER
Sales Representative Jack & Jones Middle East
Festanstellung · Vienna
HUGO BOSS AUSTRIA
Sales Manager Boss Menswear Österreich (M/W/D)
Festanstellung · Salzburg
HERMÈS GMBH
Stock Manager (M/W/D) in Wien
Festanstellung · WIEN
HOLLISTER CO. STORES
Hollister CO. - Brand Representative/Sales Associate M/W/D, Plus City
Festanstellung · Pasching
H&M
Mitarbeiter*in im Verkauf, Teilzeit (25-30 Wochenstunden, mo-sa Flexibel), Befristet Für März & April
Befristet · AMSTETTEN
H&M
Junior Abteilungsleiter*in
Festanstellung · AMSTETTEN
H&M
Mitarbeiter*in im Verkauf, Teilzeit, (20 Wochenstunden, mo-sa Flexibel)
Festanstellung · GRAZ
H&M
Mitarbeiter*in im Verkauf, Geringfügig, (Samstags 08:15-18:15 Uhr)
Praktikum/Traineeship · AMSTETTEN
GERRY WEBER
Ausbildung zu Kauffrau/-Kaufmann im Einzelhandel (w/m/x) 2023
Ausbildung/Duales Studium/Werkstudium · WIEN
GERRY WEBER
Aushilfe (w/m/x)
Minijob/Zeitarbeit · HIMMELREICH
Veröffentlicht am
27.11.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Tamaris startet mit Premium-Kollektion

Veröffentlicht am
27.11.2020

Die Detmolder Wortmann Gruppe schärft das Profil der Marke Tamaris und launcht eine Premium-Schuhkollektion. Mit der Erweiterung will das Unternehmen im wertigeren Fashion-Retail-Bereich wachsen. 

Die Premium-Kollektion von Tamaris soll neue Kundinnen ansprechen - Tamaris

 
"Das Trading-up ist ein weiterer, wichtiger Schritt der langfristigen Tamaris Strategie. Die Liebe zu Schuhen sowie das große Vertrauen in unsere Marke haben uns bestärkt, diese neue Kollektion ins Leben zu rufen", sagt Jens Beining, CEO der Wortmann Gruppe.
 
Nachdem bei Tamaris in der Vergangenheit lange im Wesentlichen in die Markenbekanntheit investiert wurde, zahle diese Kollektion nun auf die Erhöhung der Begehrlichkeit ein. Die entsprechenden Effekte sollen auf die gesamte Marke abstrahlen.

Die Premium-Modelle sollen durch "absolute Hochwertigkeit" bestechen, so die Wortmann Grupp.  "Der Einsatz ausgewählter Materialien und die Liebe zum Detail in Form von goldenen Highlights heben die Schuhe auf ein neues Niveau und machen sie zu viel mehr als nur einem Kleidungsstück", heißt es seitens des Unternehmens.
 
Mit der neuen Premium-Kollektion gehe auch eine neue, selektive Vertriebsstruktur mit streng ausgewählten Verkaufspunkten einher. Die angebotenen Schuhe der Partner aus dem gehobenen Preissegment sprechen besonders anspruchsvolle Kundinnen an, an die sich Tamaris mit seiner neuen Platzierung richten möchte.
 
Diese wichtige Positionierung gewährleiste das Bedienen höherer Preislagen und mache sie "durch die Verbindung von exzellenter Qualität und einer attraktiven Kalkulation äußerst interessant und wird den Markanforderungen des Bekleidungsfachhandels mehr als gerecht".
 
"Mehr als je zuvor müssen sich Marken stetig neuen Anforderungen anpassen. Es gilt, sich der Vielfalt der Kundinnen bewusst zu sein, zu wissen, was sie möchten und wo sie shoppen. Selektivität sichert zukünftigen Erfolg. Das Premium Segment zu besetzen und die Marke auf ein neues Level zu bringen ist ein konsequenter und logischer Schritt", sagt Jens Beining.
 
Die Wortmann-Gruppe verkauft weltweit in über 70 Länder und in mehr als 15.000 Schuhgeschäfte. Zur Unternehmensgruppe zählen neben der Tamaris, die Marken Marco Tozzi, S.Oliver Shoes, Caprice und Jana.
 
Dazu kommt die Novi Footwear Fareast Ltd. in Asien. International zählt die Gruppe über 1.100 Mitarbeiter. Weltweit produzieren rund 30.000 Arbeitskräfte für das Detmolder Unternehmen.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.