Stella McCartney bringt erste Swimwear-Kollektion für Herren auf den Markt

Im Januar dieses Jahres wird Stella McCartney ihre erste komplette Swimwear-Kollektion für Herren auf den Markt bringen, welche von Boxershorts und Slips bis hin zu Handtüchern und Strandtaschen reicht.

Im Januar dieses Jahres wird Stella McCartney ihre erste komplette Swimwear-Kollektion für Herren auf den Markt bringen. - Photo: Stella McCartney

Im Einklang mit den Nachhaltigkeitsidealen der Marke wurde das Sortiment aus Materialien wie Bio-Baumwolle und recyceltem Nylon gefertigt. Die Farbpalette reicht von lavendel, gelb, blush und rot bis hin zu flaschengrün, blau und orange.

Zu einem tropischen Print aus der Ready-to-wear-Damenkollektion SS18 gesellen sich kühne Muster wie Animal Print, Sternenstickerei und ein geometrisches Muster, das einem Seidenschal nachempfunden ist. Farbige Schnürbänder zieren die Modelle.

Surfen, Paradies und wilde Nächte inspirierten das Sortiment, das von £145 für T-Shirts bis zu £235 für die Rashguards reicht. Dazu gehören auch Totebags in zwei Stilrichtungen, die in Zusammenarbeit mit dem kenianischen Zentrum der Ethical Fashion Initiative entwickelt wurden.

Die Taschen, eine große Tragetasche und ein Modell mit Kordelzug, werden aus Baumwolle von ostafrikanischen Farmen hergestellt. Sie wurden in Kenia gewebt, wo die Arbeiter das Stella-Logo individuell einfärben und im Siebdruckverfahren bedrucken, bevor sie das Design von Hand zusammennähen. Das Projekt konzentriert sich auf die Verringerung der globalen Armut.

Die Stella McCartney Herren-Swimwear-Kollektion wird online und in Stella McCartney-Boutiquen sowie in Fachgeschäften und Einzelhändlern wie Harrods und Mr. Porter erhältlich sein.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BademodeMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN