S.Oliver gewinnt MIIA Award für Q/S designed by Robin Schulz

S.Oliver hat den Marketing Intelligence & Innovation Award (MIIA) 2017 in der Kategorie "Image Change and Rebranding" für die Marketingstrategie seiner im Sommer 2016 gestarteten Linie Q/S designed by in Zusammenarbeit mit Star-DJ Robin Schulz gewonnen. 

V.l.: Sandro Schramm, Teresa Pfeifroth, Manager und Nico Combes von der Agentur MEC nahmen den Award in Berlin entgegen. - s.Oliver

Die Preisverleihung fand am Donnerstag, den 30. November, im Rahmen des Marketingmanagement-Kongresses in Berlin statt. Sandro Schramm (Director Marketing s.Oliver und Q/S designed by) und Teresa Pfeifroth (Manager Brand Management Q/S designed by) präsentierten die Marketingstrategie vor der Expertenjury und setzten sich am Ende erfolgreich gegen die weiteren Nominierten durch.

"Wir sind sehr stolz, dass wir mit diesem Preis für Marketing Intelligence & Innovation ausgezeichnet wurden. Er ist eine Bestätigung für das ganze Team, das viel Arbeit und Herzblut in das Projekt gesteckt hat, und bestärkt uns in unserem Anspruch, auch weiterhin neue, innovative Wege zu gehen“, erklärte Schramm am Rande der Verleihung. 

Gemeinsam mit Robin Schulz hatte das Marketing-Team der Rottendorfer eine umfangreiche Kampagne für  die realisiert, die vor allem auf Content für die junge, urbane Zielgruppe und das Thema "Music meets Fashion" setzte.

Im Zentrum der Q/S designed by Robin Schulz-Kampagne stand die 90-minütige Dokumentation "Robin Schulz – The Movie", aus der im Vorfeld acht Monate lang diverse Content Stücke für den Aufbau der Q/S designed by Social Media Kanäle genutzt wurden. Highlight war die Premiere Ende Februar im Cinemaxx Hamburg mit rund 1.000 Gästen.

Prominente wie Collien und Christian Ulmen, Janin Ullmann sowie zahlreiche Influencer wie u.a. Anna Maria Damm, Elena Carrière und Betty Taube machten das Ereignis zum digitalen Gesprächsthema und zeigten die ersten Teile der Q/S designed by Robin Schulz Kollektion, die kurz nach der Premiere auf allen Kanälen erhältlich war.

Rund 1.000 Gäste kamen zur Filmpremiere der Dokumentation über DJ Robin Schulz nach Hamburg. - s.Oliver

Durch Pressearbeit und virale Effekte in den sozialen Netzwerken rund um das Event und die Kollektion wurden laut der Marke zunächst über 40 Millionen Kontakte generiert. Um die Zielgruppe in den Online-Shop und die Stores zu locken, wurde der Content pünktlich zum Kollektionsstart auf allen Kanälen verlängert: als TV-Spot im zielgruppenrelevanten Umfeld wie "Germany’s next Topmodel", im adressable TV, auf den Social-Media-Kanälen und in einer digitalen Out of Home-Kampagne.

Zusätzlich war der Film als Shoppable-Video im Q/S designed by Online-Shop zu sehen. Insgesamt erreichte die Marke mit dem Konzept 210 Millionen Kontakte, steigerte die Markenbekanntheit in der Zielgruppe um 26 Prozent und die Kaufbereitschaft um 29,6 Prozent.

Der Berliner Knowledge-Hub Quadriga vergibt die MIIA-Awards an herausragende Vorreiter des digitalen Marketings. Eine Expertenjury beurteilt die eingereichten Projekte anhand messbarer Ergebnisse in den festgelegten Kriterien Impact, Strategie, Performance und Innovation.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMedienEvents
NEWSLETTER ABONNIEREN