×
135
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Business Berater Tirol/Vorarlberg - Ppd
Festanstellung · Seefeld
ESTÉE LAUDER
CRM/Paid Media Junior Executive (All Genders) - Wien - 38,5h/Woche
Festanstellung · Wien
ESTÉE LAUDER
Corporate Sales Coordinator (All Genders) - 20h/Woche - Wien - Karenzvertretung
Festanstellung · Wien
H&M
Business Tech Operations Lead (M/F/D) - ch/at/si
Festanstellung · Wien
PUMA
Senior Manager Business Solutions & bi Eemea
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Junior Manager Marketing Eemea Distribution
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Manager Sales Eemea Distribution
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Manager Sales Operations
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Manager Purchasing Eemea Distribution
Festanstellung · Salzburg
L'OREAL GROUP
Brand Activation Manager (M/W/D)
Festanstellung · Vienna
L'OREAL GROUP
Business Berater Steiermark/Kärnten - Ppd
Festanstellung · Graz
L'OREAL GROUP
Junior Trade Marketing Manager (M/W/D) - Österreich
Festanstellung · Vienna
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager (M/W/D) - Österreich
Festanstellung · Vienna
L'OREAL GROUP
Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Vienna
LUIS TRENKER
Verkaufsberater (M/W) Teilzeit Kitzbühel
Befristet · KITZBÜHEL
ESPRIT
Store Manager (M/W/D)
Festanstellung · Pasching
ESTÉE LAUDER
Mac Make-up Artist (All Genders) - 8h/Woche - Salzburg
Festanstellung · Salzburg
ESTÉE LAUDER
Mac Make-up Artist (All Genders) - 16h/Woche - Graz
Festanstellung · Graz
ESTÉE LAUDER
Mac Make-up Artist (All Genders) - 8h/Woche - Klagenfurt
Festanstellung · Klagenfurt
GRAFTON RECRUITMENT
Sales Assistant (M/W/D) Italian Luxury Brand - Wien Tuchlauben
Befristet · WIEN
NIKE PARTNER STORE BERLIN MITTE
Department Manager
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Verkaufsaushilfe Samstag (M/W/D)
Praktikum · Vienna
Von
DPA
Veröffentlicht am
07.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Pinterest bringt mehr Shopping-Funktionen nach Deutschland

Von
DPA
Veröffentlicht am
07.06.2021

Die Foto-App Pinterest will auch in Deutschland stärker zur Shopping-Plattform werden. Zu den am Montag vorgestellten Neuerungen gehört, dass man die Kamera auf einen Gegenstand richten kann und ähnlich aussehende Ware von Händlern angezeigt bekommt. Mit dem Shopping-Modus können in Fotos zum Beispiel von Inneneinrichtung Artikel markiert werden, die man kaufen kann.

Archiv


Bei Pinterest können Nutzer Fotos aus dem Netz auf sogenannten Pinboards zu bestimmten Themen speichern – zum Beispiel wenn sie einen Urlaub planen oder ihr Zuhause umgestalten wollen. Pinterest versteht sich zudem als eine Art visuelle Suchmaschine, in der Software ähnliche Objekte identifizieren kann. Auf Basis dieser Fähigkeiten will Pinterest sei einiger Zeit auch ein Geschäft als Plattform für Händler aufbauen.

Pinterest werde darauf achten, dass sich der Fokus des Dienstes nicht zu sehr von Inspiration zu Handel verlagere und bei Bedarf gegensteuern, sagte der für Shopping-Produkte zuständige Top-Manager Dan Lurie. Derzeit sei dies aber noch nicht nötig. In der Corona-Pandemie habe die Nutzung der Einkaufsmöglichkeiten bei Pinterest deutlich zugelegt. Zu den populärsten Produktgruppen gehörten dabei Mode und Inneneinrichtung.

In den USA führt Pinterest neu Einkaufslisten ein, in denen Nutzer Produkt-Pins speichern können. Diese Funktion soll im Laufe des Jahres auch in anderen Ländern verfügbar sein. Im Heimatmarkt experimentiert Pinterest auch mit Einkaufsfunktionen auf Basis sogenannter erweiterter Realität (AR, Augmented Reality), bei der digitale Objekte auf dem Display in reale Umgebungen integriert werden. So kann man zum Beispiel Kosmetik oder Brillen virtuell ausprobieren. Mit solchen Funktionen ist bereits auch die Foto-App Snapchat erfolgreich.

Copyright © 2021 Dpa GmbH