Lloyd feiert "50 Jahre roten Streifen"

Lloyd feiert in diesem Jahr mit einer umfassenden POS-Kampagne das 50-jährige Jubiläum seines Markenzeichens – dem roten Streifen. Ziel der Kampagne, die in Zusammenarbeit mit der bayerischen Agentur Hutter & Unger konzipiert wurde, sei es, mehr direkte Abverkäufe beim Endverbraucher zu generieren. Im Zentrum steht dafür von September bis November eine Gewinnspielaktion mit Preisen im Wert von rund 150.000 Euro.  

Auch mit einer umfassenden Plakataktion will der Suhlinger Schuhhersteller das Markenjubiläum feiern. - LLOYD

Hauptgewinn ist ein BMW i8 Coupé. Beim Kauf eines Paars Lloyd-Schuhe bekommt der Konsument eine Teilnahmekarte ausgehändigt. Die Karte enthält einen Code, der mit einer Onlineregistrierung aktiviert und damit für die Auslosung berücksichtigt wird.

Neben der generellen Steigerung des Umsatzes der Marke sollen Fachhandelspartner von den werbewirksamen Deko-Paketen für Schaufenster und POS sowie weiteren Medienvorlagen profitieren.

"Die Promotion ist eine gute Möglichkeit, sowohl Fachhändler als auch Konsumenten an unserem Jubiläum teilhaben zu lassen", so Andreas Schaller, Geschäftsführer von Lloyd.

"Allen unseren Handelspartnern bieten wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Werbepaketen und weitere Werbemöglichkeiten an", erklärt er. "Neben dem Kauf unserer qualitativ hochwertigen Schuhe profitiert der Konsument von der Chance auf den Gewinn eines unserer innovativen Preise", so Schaller weiter. 

Lloyd hatte zuletzt vor allem seine Multichannel-Strategie zur Verzahnung der eigenen Läden mit dem E-Commerce vorangetrieben.  


 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheMedienKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN