×
222
Fashion Jobs
ESPRIT
Business Analyst Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Business Development Manager Africa Eemea Distribution
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Manager Business Intelligence (bi) Eemea
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Senior Project Manager Business Solutions Eemea s/4
Festanstellung · Salzburg
PUMA
Manager Logistics & Customs Eemea Distribution
Festanstellung · Salzburg
H&M
E-Commerce Web Analyst, at/ch/si, (M/F/D)
Festanstellung · Wien
H&M
E-Commerce Site Specialist, at/ch/si (M/F/D)
Festanstellung · Wien
ESPRIT
Marketing Manager/in (M/W/D)
Festanstellung · Salzburg
H&M
Legal Counsel – Jurist/in Mit Schwerpunkt Mietrecht Für Österreich, Schweiz & Slowenien
Festanstellung · Wien
RALPH LAUREN
Assistant General Manager (M/W/D) Parndorf
Festanstellung · Parndorf
TOM TAILOR
Modeberater (M/W/D) Mit 15 Std./Woche Für Unseren Tom Tailor Store in Bludenz
Festanstellung · BLUDENZ
ESPRIT
Assistant Store Manager (M/W/D)
Festanstellung · Pasching
ESPRIT
Mitarbeiter/in im Verkauf (M/W/D) Vollzeit
Festanstellung · Pasching
ESPRIT
Verkaufsmitarbeiter/in Mit Führungsveranwortung (M/W/D)
Festanstellung · Pasching
ESPRIT
Assistant Store Manager Innsbruck (M/W/D)
Festanstellung · Innsbruck
ESPRIT
Mitarbeiter/in im Verkauf (M/W/D) in Teilzeit 20 Std
Festanstellung · Innsbruck
ESPRIT
Verkaufsmitarbeiter/in Geringfügig (M/W/D) 10 Stunden/Woche
Festanstellung · Villach
ESPRIT
Verkaufsaushilfe Samstag (M/W/D)
Praktikum · Innsbruck
JULIA SKERGETH
Graphic Design-, Studio Assistant (Paid Internship, Part-Time)
Praktikum · WIEN
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D), Samstagskraft
Festanstellung · PARNDORF
SKECHERS
Supervisor (M/W/D), Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · HIMMELREICH
PUMA
Assistant Warehouse
Festanstellung · Salzburg
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.04.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kering verkauft Volcom an Authentic Brands Group

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.04.2019

Nur ein Jahr nachdem Kering seine Absicht angekündigt hatte, Volcom zu verkaufen, wurde das Skate-Label von der Authentic Brands Group übernommen. Die amerikanische Marke war erst seit 2011 im Besitz der französischen Gruppe.

DR


Seitdem hat sich Kering entschlossen, sich auf seine Luxussparte zu konzentrieren. Was die Rechnungslegung betrifft, so wurde Volcom unter "aufgegebene Aktivitäten gemäß IFRS 5" aufgeführt, wie aus der Vorlage der Ergebnisse der französischen Gruppe hervorgeht.

Volcom hatte zwar mit Gegenwind zu kämpfen, machte aber dennoch einen erheblichen Teil des Umsatzes aus. Im Jahr 2017 betrug der Umsatz 230 Millionen Euro und sank währungsbereinigt um 3,2 % gegenüber 242 Millionen Euro im Vorjahr. Das Betriebsergebnis war stabil.

Im vergangenen Juni ernannte Volcom Jeffrey James "JJ" Gonzales zum Creative Director seiner Menswear. Der Designer, der seit sechzehn Jahren mit Volcom zusammenarbeitet, entwarf sowohl Denim als auch für die Marke typische Stücke wie z.B. Badeshorts.

Was die Authentic Brands Group betrifft, so verfügt das amerikanische Unternehmen derzeit über ein Portfolio von rund 50 Marken, darunter Airwalk, Juicy Couture, Frye, Prince, Hind und Tretorn. Im vergangenen Oktober erwarb die Gruppe auch die Mehrheit an Camuto, nachdem sie bereits im März 2018 Nautica gekauft hatte. Im Laufe des letzten Geschäftsjahres erzielte der Konzern einen Umsatz von 9,3 Milliarden US-Dollar, wovon die Hälfte auf internationale Verkäufe entfiel. Das aktuelle Ziel des Unternehmens ist es, bis 2020 10 Milliarden Dollar zu erreichen.

Die Übernahme von Volcom durch die Authentic Brands Group erfolgte zum 1. April, wie Kering mitteilte.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.