Karstadt ernennt Chief Digital Officer

Karstadt treibt seine Omnichannel-Strategie weiter voran und verstärkt das Management nun mit zwei neuen Köpfen: Marco Werner wird zum 8. Januar als Chief Digital Officer starten und auf dieser neu geschaffenen Position sowohl den E-Commerce von Karstadt als auch das Customer Relationship Management leiten. An seiner Seite soll Jens Diekmann ab sofort das strategische Projektmanagement im Crosschannel-Bereich verantworten. Ziel sei es, einer der erfolgreichsten Omnichannel-Händler in Deutschland zu werden.

Der Warenhauskonzern will seinen E-Commerce und die damit verbundene Omnichannel-Strategie weiter ausbauen. - Screenshot

"Karstadt hat sich in den letzten drei Jahren mit hohem Tempo weiterentwickelt. Das Ziel bis 2020 ist, das Unternehmen zu einem der stärksten, über alle Vertriebskanäle erfolgreichen Händler in Deutschland zu entwickeln. Um unsere Geschwindigkeit dabei weiter zu erhöhen, verstärken wir unser Team", so CEO Stephan Fanderl.

Marco Werner war zuvor in gleicher Position bei Tchibo und der Fressnapf Tiernahrungs GmbH tätig. Jens Diekmann kommt von der Douglas GmbH, wo er Direktor für Crosschannel, Digitalisierung und Business Development war. Zuvor war er für die Unternehmensberatung Accenture tätig.

Beide Manager werden direkt an CEO Fanderl berichten. Klaus Haensch übernimmt außerdem den Leitungsbereich Home, Spielwaren und Elektro und bleibt für das Online-Warengeschäft insbesondere die weitere Verzahnung des stationären mit dem Online-Einkauf zuständig.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheLingerieMode - VerschiedenesParfümBeautyKosmetik - VerschiedenesDekorationTischdekorationLifestyle - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN