×
154
Fashion Jobs
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · WIEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Store Manager (M/W/D) Italian Premium Brand
Festanstellung · VÖSENDORF
H&M
Sales Advisor in Teilzeit (20 Wochenstunden) M/W/D
Festanstellung · Bischofshofen
H&M
Visual Merchandiser M/W/D
Festanstellung · Bischofshofen
H&M
Sales Advisor Auf Geringfügiger Basis (Samstags) M/W/D
Festanstellung · Bischofshofen
H&M
Sales Advisor Auf Geringfügiger Basis (Samstags) M/W/D
Festanstellung · Graz
H&M
Sales Advisor Auf Geringfügiger Basis (Samstags) M/W/D
Festanstellung · Wels
H&M
Sales Advisor Auf Geringfügiger Basis (Samstags) M/W/D
Festanstellung · Villach
H&M
Sales Advisor Auf Geringfügiger Basis (Samstags) M/W/D
Festanstellung · Innsbruck
H&M
Sales Advisor in Teilzeit (25 Wochenstunden) M/W/D
Festanstellung · Sankt Veit an der Glan
GI GROUP FASHION & LUXURY
New-Opening Store Manager (M/W/D) Luxury Travel Brand - Boutique / Wien
Festanstellung · WIEN
H&M
Sales Advisor M/W/D
Festanstellung · Salzburg
H&M
Sales Advisor in Teilzeit (30 Wochenstunden) M/W/D
Festanstellung · Wien
H&M
Sales Advisor Auf Geringfügiger Basis (Samstags) M/W/D
Festanstellung · Wiener Neustadt
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Assistant (M/W/D) Luxury Brand
Festanstellung · SALZBURG
ONLY
Sales Assistant in Teilzeit (M/W/D)
Festanstellung · TULLN AN DER DONAU
H&M
Sales Advisor M/W/D
Festanstellung · Vöcklabruck
H&M
Sales Advisor Auf Geringfügiger Basis (Samstags) M/W/D
Festanstellung · Bürs
H&M
Sales Advisor M/W/D
Festanstellung · Innsbruck
H&M
Sales Advisor M/W/D
Festanstellung · Wien
TOM TAILOR RETAIL GMBH
Outfitberater (w/w/d) Für Samstags in Wien (Huma Eleven)
Festanstellung · WIEN
TOM TAILOR RETAIL GMBH
Outfitberater (M/W/D) in Teilzeit (15 Std./Woche) in Wien (Huma Eleven)
Festanstellung · WIEN

Inflationsrate im Januar 2020 bei +1,7 %

Von
DPA
Veröffentlicht am
today 13.02.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – lag im Januar 2020 bei +1,7 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sanken die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vormonat Dezember 2019 um 0,6 %.

Statistisches Bundesamt (Destatis), 2020


Die Preise für Waren insgesamt lagen im Januar 2020 um 2,0 % über denen des Vorjahresmonats. Vor allem Energieprodukte verteuerten sich (+3,4 %) nach einem leichten Preisrückgang im Dezember 2019 (-0,1 %). Die Nahrungsmittelpreise erhöhten sich ebenfalls überdurchschnittlich (+2,3 %). Unter den Waren wurden zudem Zeitungen und Zeitschriften (+5,3 %) sowie Tabakwaren (+4,4 %) merklich teurer.

Ohne Berücksichtigung der Energiepreise hätte die Inflationsrate im Januar 2020 bei +1,5 % gelegen.

Die Preise für Dienstleistungen insgesamt erhöhten sich im Januar 2020 um 1,5 % gegenüber dem Vorjahresmonat. Hervorzuheben sind hier die steigenden Preise für Kfz-Werkstätten (+4,7 %) sowie für Leistungen sozialer Einrichtungen (+4,3 %). Die aufgrund des großen Anteils an den Konsumausgaben der privaten Haushalte bedeutsamen Nettokaltmieten verteuerten sich um 1,4 %.

Im Vergleich zum Dezember 2019 sank der Verbraucherpreisindex im Januar 2020 um 0,6 %. Neben den saisonbedingten Preisrückgängen bei Pauschalreisen (-28,7 %), Bekleidung (-6,3 %) und Schuhen (-4,0 %) wirkte sich die Senkung der Mehrwertsteuer für Bahnfahrkarten im Fernverkehr zum 1. Januar 2020 aus, wodurch diese Preise um 10,0 % sanken.

Copyright © 2020 Dpa GmbH