×
105
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

G-Star Raw überträgt seine Kidswear-Lizenz an Kidiliz

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 06.12.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

G-Star Raw startet mit Kidiliz im Bereich Kindermode. Die niederländische Denim-Marke und der Spezialist für hochwertige Kinderbekleidung (Catimini, Absorba, Kenzo Kids...) haben einen Lizenzvertrag für die Kreation, Herstellung und den Vertrieb einer Kidswear-Linie unterzeichnet.

Das Maskottchen der Marke G-Star Raw - DR


Inspiriert von den emblematischen Stücken von G-Star Raw wird diese allererste Kollektion für die Herbst/Winter-Saison 2019/2020 auf den Markt kommen und sich an Mädchen und Jungen im Alter von 3 bis 16 Jahren richten. Auf der Vertriebsseite wird die Kidswear-Linie von G-Star Raw in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika in Kaufhäusern, Multibrand Stores, Kidiliz-Stores, Online-Shops und im E-Shop von G-Star Raw zu finden sein.

Dieser erste Ausflug in die Welt der Kindermode bietet eine neue Wachstumschance für die 1989 gegründete Jeans-Marke, die sich im vergangenen April von ihrem künstlerischen Leiter Aitor Throup trennte. Laut Eurominitor beliefen sich die Denim-Umsätze im Jahr 2017 auf 16,2 Milliarden Dollar, was einem Rückgang von 14 % in vier Jahren entspricht. Nur Levi Strauss, dessen europäische Kinderlizenz Kidiliz im vergangenen Juli verloren hatte, konnte sich diesem Trend entziehen und steigende Einnahmen verzeichnen.

Die Kidiliz-Gruppe, die seit dem 2. Oktober im Besitz des chinesischen Riesen Semir ist, erzielte 2017 einen Umsatz von 430 Millionen Euro, von denen mehr als die Hälfte international erwirtschaftet wurde.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.