ECE ist stärkster "Property Manager Germany"

Die ECE ist beim Real Estate Brand Award 2018 in Berlin vergangene Woche als eine der stärksten Marken in der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet worden. Bereits zum zweiten Mal in Folge konnte die Otto-Tochter den Preis in der Kategorie "Property Manager Germany" entgegennehmen.

Blick auf die imposante Innenarchitektur des Bielefelder Loom-Centers, das die Otto-Tochter im vergangenen Herbst eröffnet hat. - ECE
 
Der Award prämiert die Leistungen der ECE bei der Markenpositionierung und ihre nachhaltige Strategie zur Markenführung.

Die Auszeichnung ist das Ergebnis der Real Estate Brand Value Study, Europas größter Marken-Wert-Studie. Dafür untersuchte das European Real Estate Brand Institute in diesem Jahr erstmals die Positionierung von über 1.400 Unternehmensmarken der europäischen Immobilienwirtschaft in 30 Studien und befragte mehr als 94.000 Branchenexperten in 47 Ländern zur Markenführung von Unternehmen, Projekten und Standorten.

Das Institut analysiert so die Positionierung der Marken im Wettbewerbsumfeld anhand festgelegter Kennzahlen und benchmarkfähiger Leistungsindikatoren, mit Hilfe derer der Markenwert der untersuchten Unternehmen ermittelt und verglichen werden kann.
 
"Der Award zeigt, dass wir mit unseren nachhaltig kundenorientierten, hochwertigen Leistungen und einer über Jahre stringenten Markenführung die ECE als wertvolle Marke erfolgreich aufgebaut und konsequent gestärkt haben", kommentiert ECE-Geschäftsführerin Joanna Fisher die Auszeichnung. 

Zuletzt hatte das Unternehmen gleich zweifach bei den Mapic Awards in Cannes abgeräumt.

Die Real Estate Brand Awards werden seit 2009 vergeben.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesKosmetik - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN