×
167
Fashion Jobs
PUMA
Field Account Manager Austria West
Festanstellung · Vienna
ESPRIT
Marketing Manager/in (M/W/D)
Festanstellung · Salzburg
H&M
Legal Counsel – Jurist/in Mit Schwerpunkt Mietrecht Für Österreich, Schweiz & Slowenien
Festanstellung · Wien
RALPH LAUREN
Assistant General Manager (M/W/D) Parndorf
Festanstellung · Parndorf
ESTÉE LAUDER
E-Commerce Coordinator (All Genders) - Wien - 38,5h/Woche
Festanstellung · Wien
L'OREAL GROUP
Medical Business Developer Skinceuticals/Vichy
Festanstellung · Salzburg
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager (M/W/D) - Österreich
Festanstellung · Vienna
ESTÉE LAUDER
Mac Make-up Artist (All Genders) - Wien Auhofcenter Fss - 8h/Woche - Befristung Bis 30.04.2022
Festanstellung · Vienna
TOM TAILOR
Outfitberater (M/W/D) Mit 20-25 Std./Woche Für Unseren Tom Tailor Denim Store in Leoben (Ekz: Lcs)
Festanstellung · LEOBEN
LEVI'S
Tailor (M/W/D) in Vollzeit (38,5 Stunden) Mit Sales Stylist Zusatzfunktion
Festanstellung · Vienna
GLOBAL COMMERCE MEDIA
Online Praktikum – Content Marketing & SEO
Praktikum · LINZ
TOM TAILOR
Storemanager (M/W/D) Mit 38,5 Std./Woche Für Unseren Tom Tailor Store in Kufstein (Ekz: Inntalcenter)
Festanstellung · KUFSTEIN
LUIS TRENKER
Verkaufsberater (M/W) Voll- Und Teilzeit Landquart
Befristet · LANDQUART
PETAR PETROV
E-Commerce Manager
Festanstellung · WIEN
TOM TAILOR
Outfitberater (M/W/D) Mit 15 Std./Woche Für Unseren Tom Tailor Store in Wels (Ekz: Max.Center)
Festanstellung · WELS
TOM TAILOR
Storemanager (M/W/D) Mit 40 Std./Woche Für Unseren Tom Tailor Store in Dornbirn
Festanstellung · DORNBIRN
H&M
Mitarbeiter*in im Verkauf, Geringfügig (Zwei Nachmittage Von mO-Fr, Von 14:45 Uhr- 19:15 Uhr)
Festanstellung · Salzburg
H&M
Visual Merchandiser M/W/D
Festanstellung · Feldkirch
H&M
Mitarbeiter*in im Verkauf, Vollzeit (mO-Sa Flexibel)
Festanstellung · Wörgl
ESTÉE LAUDER
Mac Make-up Artist (All Genders) - 16h/Woche - Graz
Festanstellung · Graz
ESTÉE LAUDER
Mac Make-up Artist (All Genders) - 8h/Woche - Pasching
Festanstellung · Pasching
HUGO BOSS
Verkäufer / Sales Associate in Teilzeit Boss Outlet Salzburg (M/W/D)
Festanstellung · Salzburg
Veröffentlicht am
10.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Adidas startet Partnerschaft mit Wiederverkaufsplattform ThredUp

Veröffentlicht am
10.10.2021

Adidas hat sich mit der digitalen Wiederverkaufsplattform ThredUp zusammengetan. Gemeinsam starten sie das "Choose to Give Back"-Programm, welches es Nutzern ermöglicht, gebrauchte Kleidung und Accessoires zur Wiederverwendung oder zum Wiederverkauf einzusenden und dafür Prämien zu erhalten.

Adidas tut sich mitThredUp zusammen - Photo: Adidas

 
Das Programm, das über die Reseale-as-a-Service-Plattform von ThredUp umgesetzt wird, soll dazu beitragen, "den Abfall in der Modeindustrie zu reduzieren, insbesondere bei Sport- und Lifestyle-Bekleidung und Schuhen, und gleichzeitig die Schaffung eines kreisförmigen Produktlebenszyklus unterstützen", erklärt Adidas.
 
Die Zusammenarbeit startete am 7. Oktober über die Adidas Creators Club App, in der User ein vorausbezahltes Clean Out Kit Versandetikett erstellen können. Dieses kann anschließend verwendet werden, um Kleidung und Accessoires von jeder Marke oder Kategorie, einschließlich Sportbekleidung, an das Programm zu senden.

Artikel, die sich in einem angemessenen Zustand befinden, werden für den Wiederverkauf aufbereitet, während Spenden, die nicht weiterverkauft werden, an das ThredUp-Netzwerk von Textilwiederverwendungspartnern weitergeleitet werden. Den Adidas Creators Club-Mitglieder, die ihre alten Kleidungsstücke und Accessoires einsenden, verspricht der Sportartikelhersteller Prämien.
 
Adidas plant außerdem, das "Choose to Give Back"-Programm Anfang nächsten Jahres sowohl online als auch in den Geschäften einzuführen.
 
"Wir glauben, dass großartige Leistung nicht auf Kosten der Umwelt gehen sollte. Deshalb setzen wir uns für eine kreislauforientierte Zukunft der Sportbekleidung ein und helfen mit dem Choose to Give Back-Programm den Menschen, neue Möglichkeiten zu sehen, wie sie alten Kleidungsstücken ein neues Leben geben können", sagt Katja Schreiber, SVP of Sustainability bei Adidas.
 
Das Programm knüpft an die anderen Nachhaltigkeitsbemühungen von Adidas an, zu denen eine Zusammenarbeit mit Allbirds bei der Entwicklung von Schuhen mit geringem Kohlenstoffausstoß und die Einführung einer auf Pilzen basierenden Version des klassischen Schuhmodells Stan Smith gehören.
 
Adidas hat sich außerdem verpflichtet, bis zum Jahr 2025 alle seine nordamerikanischen Standorte – von den Geschäften über die Vertriebszentren bis hin zu den Firmenbüros – klimaneutral zu gestalten.
 
Die Marke befindet sich in guter Gesellschaft auf der Kundenliste der Resale-as-a-Service-Plattform von ThredUp. Weitere Nutzer des Dienstes sind unter anderem Gap, Abercrombie & Fitch, Madewell, Rent the Runway oder Fabletics.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.