"Parasiten-Manager" als Erfolgsbremse für Unternehmen

"Es gibt sie wohl überall, in jedem Unternehmen, in jeder Institution, in jeder Behörde! Sie tragen viel- oder auch nichtssagende Titel, weil sie Job-Titel lieben. Einige agieren auffällig, andere eher introvertiert und zurückgezogen hinter den sich selbst erstellten vermeintlich wichtigen Aufgaben. Was sie jedoch immer auszeichnet, ist ihr hohes Talent, Unternehmungen zu vergiften und Erfolge auszubremsen: die Parasiten-Manager." So beschreibt der Unternehmer und Autor Luigi Carlo De Micco in der Neuauflage seines Buchs "Investoren finden und überzeugen" im Zusammenhang mit Erfolgskriterien seine Erfahrungen mit bestimmten Manager-Persönlichkeiten und prägt damit wohl einen neuen Begriff, der Gattung "unfähige Manager".

Im Buch "Investoren finden und überzeugen" geht es nicht nur um die Finanzierung von Ideen, Start-ups und Unternehmenswachstum. Vielmehr führt der Autor den Leser anhand vieler Beispiele aus seinen unternehmerischen Erfahrungen und als Berater von Investoren durch die Kriterien, die Investoren bei Investments anlegen und wie sich Kapitalsucher vorbereiten sollten. Es geht also nicht nur um technische Themen, wie Investitionsformen und Business-Pläne, sondern um die richtige Strategie bei Wachstumsplänen.

Was sie jedoch immer auszeichnet, ist ihr hohes Talent, Unternehmungen zu vergiften und Erfolge auszubremsen: die Parasiten-Manager! - De Micco & Friends SL/Luigi Carlo De Micco

De Micco bezeichnet den erfolgversprechendsten Ansatz als "First Mover". Damit beschreibt er Konzepte, Ideen oder Produkte, die durch ihre Innovationskraft und idealerweise Einzigartigkeit das Potential beinhalten, die Welt zu verändern, um dann irgendwann zum Global Player zu werden. Als Vorbilder nennt der Autor Unternehmerponiere wie Andrew Carnegie, John D. Rockefeller, John Pierpont Morgan und Henry Ford und erklärt deren Erfolgsgeschichten, von denen man lernen kann.

​Es ist das praktische Buch eines unkonventionellen, erfahrenen Unternehmers, der selbst als einer der Internetpioniere in den 2000ern sein Unternehmen von einer kleinen, visionären Software-Bude innerhalb von nur 2 Jahren zu einem börsennotierten Unternehmen entwickelte. De Micco verstand es, sich und seine Unternehmen durch Freundschaften und Partnerschaften mit Fist-Mover-Persönlichkeiten, wie Bill Gates, Steve Balmer oder Steve Jobs als First Mover zu positionieren und zum richtigen Zeitpunkt in der großen Liga mitzuspielen.

​Das Buch richtet sich nicht nur an Start-ups, sondern auch an Unternehmer und Erfinder, die wachsen wollen.

Copyright © 2018 Dpa GmbH

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresTextilMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - VerschiedenesKosmetik - VerschiedenesLifestyle - VerschiedenesBranchePeopleBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN