Sabu: Datenschutz-Workshop zieht Messebesucher an

Der Handelsverbund Sabu zieht ein positives Fazit der jüngsten Ausgabe seiner "Trend & Fashion"-Messe, die am 24. und 25. Februar im Redblue in Heilbronn stattgefunden hat. Rund 500 Fachbesucher aus dem Kreis der Sabu-Händler sowie Einkäufer anderer Verbundgruppen informierten sich über Trends, Themen und Tendenzen in der Schuhmode H/W 2018/2019.

Impression von einer der Modenschauen während der Messe. - SABU

Rund 130 Aussteller und Lieferanten mit mehr als 170 Labels präsentierten auf rund 5.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre aktuellen Kollektionen aus den Bereichen Schuhe, Accessoires und Pflegemittel. Neu dabei waren etliche interessante neue Marken, wie z.B. Buffalo, Candice Cooper, Digel, Melvin & Hamilton und Steiff Kinderschuhe, die erstmals ihre Kollektionen präsentierten.

Zum Messeprogramm gehörte neben drei Modenschauen auch ein laut der Veranstalter sehr gut besuchter Workshop zum Thema "Datenschutz" durch ZiDa-Datenschutz.

Vor dem Hintergrund der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die zum 25. Mai verpflichtend für alle Unternehmen innerhalb des Staatenbundes eingeführt wird, stellte Datenschutz-Experte Erich Zimmermann (Datenschutzbeauftragter mit IHK-Zertifikat/Sprecher der Initiative "Sicherheit mit System") die neuen gesetzlichen Datenschutz-Pflichten und den notwendigen Handlungsbedarf vor. 

Erich Zimmermann (v.l.) hielt den Datenschutz-Workshop. - SABU

"Mit der 'Trends & Fashion' bieten wir eine sehr professionelle Orderplattform für die Branche, für unsere Aussteller und unsere Besucher gleichermaßen", ist Sabu-Geschäftsführer Stephan Krug überzeugt. "Der persönliche Kontakt und der ungezwungene Austausch in einer entspannten und familiären Atmosphäre stehen dank einer optimalen Organisation im Mittelpunkt", so Krug.
 
Die nächste Sabu-Messe "Trends & Fashion" findet am 18./19. August statt.


 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresMode - SchuheMessen