NRW Design Issue: Teilnehmer stehen fest

Im Rahmen der kommenden CPD wollen die Macher des neuen Formats The NRW Design Issue (TNRWDI) vom 26. bis 27. Januar junges Modedesign aus Nordrhein-Westfalen in den Fokus rücken. Dabei gehe es vor allem darum, die Vielfalt und hohe Qualität der lokalen Modedesign-Szene abzubilden, heißt es seitens der Veranstalter. Das neue Format soll, parallel zur Platform Fashion auf dem Areal Böhler sowie in ausgewählten Galerien in der Düsseldorfer Innenstadt, außerdem Möglichkeiten für Diskussionen und Networking bieten.  

Mit dem Catwalk-Format im Rahmen der Platform Fashion sollen Nachwuchsdesigner des bevölkerungsreichsten Bundeslandes vorgestellt werden. - TNRWDI

Interessierte Labels und Nachwuchsdesigner aus ganz NRW wurden im Dezember 2017 aufgerufen, ihre Bewerbungen für die Teilnahme an TNRWDI einzusenden. Eine Fachjury traf eine Auswahl aus allen Bewerbern, die die große Vielfalt und hohe Qualität der lokalen Modedesign-Szene bestmöglich abbilde.

Das Ergebnis sei eine innovative Mischung aus Mens- und Womenswear, Accessoires und Schmuck, die die Grenze zwischen Design, Kreativität, Kunst und Kommerz aufbricht und immer wieder verschwimmen lässt.

Mit dabei sind u.a. Strehlow, Miaki Komuro, Peter O. Mahler, Marianna Déri (alle Düsseldorf) sowie JEN MM (Wuppertal) und Machart Manufaktur (Steinheim).   

"Mich macht es besonders glücklich, dass wir Modedesign-Talenten in NRW unseren Respekt erweisen. Sie leben in ihren Biographien bereits das Thema Internationalisierung und bringen es in ihrer Arbeit zum Ausdruck. Viele haben seit Jahren internationale Erfolge und werden nun auch zu Hause anerkannt. Durch die Präsentation der Kollektionen in Galerien haben wir die Chance einen neuen Blick auf die Designer und ihre Arbeit zu richten. Auch freue ich mich über soviel Offenheit und Begeisterung von Seiten der Galerien hier Neues zu wagen.“, so Eva Gronbach, Mitbegründerin des Verbands German Fashion Designers Federation, der als Veranstaltungspartner gemeinsam mit CREATIVE.NRW und den Düsseldorfer Galerien das Format gestaltet.

 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesModenschauenKreation