Gallery Shoes erweitert Rahmenprogramm

Die Gallery Shoes erweitert zu ihrer kommenden zweiten Ausgabe vom 11. bis 13. März ihr Rahmenprogramm auf dem Areal Böhler. Neben der Verleihung des HDS/L Junior Awards runden am Messe-Sonntag vor allem Trend-Vorträge u.a. zu Themen wie Pop-up- und Konzeptflächen von Karolina Landowski und Marga Indra-Heide (Fashion Trend Pool) das Programm ab. 

Impression von der Messe. - Igedo

Neben den aktuellen Industriedaten werden Vertreter des Bundesverbands des Deutschen Schuheinzelhandels BDSE über die Situation im Schuhhandel berichten.

Das Aussteller-Portfolio umfasst rund 500 Brands aus 17 Ländern wie Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kroatien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Spanien und der Türkei.
 
Zu den Neuzugängen im Premium-Bereich in der Gussstahlhalle zählen u.a. Antonio Barbato, Gino B, Giorgio 1958, KEB, Manufacture d ́Essai, Marc Cain, Mia Jahn, Strafford oder Truman ́s sowie Gianni Renzi in der Kaltstahlhalle.
 
Am Messe-Montag ab 13.30 Uhr launchen Crickit außerdem ihre Kollaboration mit Designer und GNTM-Juror Thomas Hayo. Das erste gemeinsame Schuhprojekt des in New York lebenden Creative Directors mit dem Hamburger Schuhlabel feiert auf der Gallery Shoes seine Premiere. Thomas Hayo will die exklusiven Boots im coolen Urban New York Style am Stand persönlich vorstellen.
 
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - SchuheMessen