Brooks Running verstärkt Deutschland-Team

Brooks Running will den Handel hierzulande künftig besser unterstützen und verstärkt sein Vertriebs-Team in Deutschland. Till Supan ist dafür im März wieder zu dem Sportausrüster zurückgekehrt und übernimmt den Posten des Regional Sales Manager von Bong-Soo Kim. Kim rückt derweil auf die Position des Key Account Managers.

Neuer Regional Sales Manager:Till Supan. - Brooks Running

"Wir wollen weiterhin den Handel optimal unterstützen, gleichzeitig aber die Bekanntheit der Marke stärken", so Country Manager Bastian Hübschen.

Der seit 2012 bei Brooks tätige Kim, der lange als Sales-Repräsentant und dann als Regional Sales Manager gearbeitet hat, sieht seinen neuen Aufgaben positiv entgegen: "Ich freue mich auf eine neue Herausforderung und denke, dass wir das Wachstum der Marke Brooks, durch eine noch engere Zusammenarbeit mit den Kunden, weiter vorantreiben können."

Neuer Account Manager: Bong-Soo Kim. - Brooks Running

Der studierte Betriebswissenschaftler Supan, der seit 2014 zum Brooks-Team gehörte und dort fast drei Jahre als Sales Rep tätig war, ist nach einer kurzen Brooks-Pause nun wieder an Bord und soll von nun an die nächsten Schritte für die Field Sales, Laufspezialisten und für die Sport-2000-Verbundruppe gesamtheitlich einleiten.

"Brooks ist für mich die Laufsportmarke überhaupt mit ausgezeichneten Perspektiven in der Branche", kommentiert Supan seinen Wiedereinstieg bei dem Running-Spezialisten.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportPersonalien