ANDAM: Pierre-Yves Roussel übernimmt die Schirmherrschaft über die 29. Ausgabe

Anlässlich der Öffnung der Wettbewerbsanträge für die 29. Ausgabe gibt ANDAM, der Nationale Verband zur Förderung der Modekunst, seinen neuen Schirmherren bekannt: Pierre-Yves Roussel, Mitglied des LVMH-Exekutivkomitees.

Pierre-Yves Roussel - LVMH

Yves Roussel übernimmt diese Funktion bereits zum zweiten Mal, da er schon 2012 den Wettbewerb mit der Vergabe des ANDAM-Hauptpreises an Julien David betreut hat. Zu dieser Zeit war Pierre-Yves Roussel CEO des Modebereichs des Luxuskonzerns LVMH. Diesen Posten übergab er kürzlich an Sidney Toledano.

Er folgt auf Francesca Bellettini, Präsidentin und CEO von Saint Laurent, die im vergangenen Jahr Glenn Martens, den flämischen Designer, der seit 2013 das Label Y/Project leitet, ausgezeichnet hat.

Der Modewettbewerb wurde 1989 von Nathalie Dufour auf Initiative des französischen Ministeriums für Kultur und Kommunikation ins Leben gerufen, um junge Kreative zu unterstützen.

Wie im vergangenen Jahr wird ANDAM 2018 vier Preise verleihen: den mit 250.000 Euro dotierten Hauptpreis, den Preis für das Kreativlabel, der den für die ersten Kollektionen (100.000 Euro) ablöste, den Modeaccessoire-Preis (50.000 Euro) und den im vergangenen Jahr erstmals eingeführten und mit 30.000 Euro dotierten Innovationspreis.

Der Gesamtwert der Preise des diesjährigen Wettbewerbs wird sich daher wieder auf 430.000 Euro belaufen. Marken profitieren zudem von einem globalen Förderprogramm, das von Sponsoren angeboten wird.

 

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesKreation